3. Apr 2020 Die Abschiebung von Dilshatjan Adil , der damals 22 Jahre alt war, erfolgte offenbar wegen einer *Behördenpanne; wie im August 2018 Recherchen des Bayerischen Rundfunks aufgedeckt hatten. Adil Dilshatjan hatte versucht in Deutschland Asyl zu bekommen. Im Jahr 2013 war er im Alter von 17 Jahren über die Türkei nach Deutschland geflohen, 2016 wurde sein erster Asylantrag abgelehnt. Seinen Asylantrag hatten die Behörden mehrmals abgelehnt, da er nicht glaubhaft belegen konnte, dass ihm bei einer Rückkehr nach China wirklich Gefahr drohe. Bis dahin lebte er schon fast 6 Jahre in Deutschland. Er hatte die Schule abgeschlossen, sprach […]